Meine lieben Leser, Danke!

Montag, 13. April 2015

Das Leben ist wieder schön....

Meine lieben Blogbesucher,

lange, lange Zeit habt ihr nichts von mir gehört, aber mir ging es wirklich richtig schlecht. Ich konnte nicht mehr schlafen, nicht essen und hatte schwere Depressionen. Es schaukelte sich immer mehr hoch, bis ich in Erwägung zog, mein Leben zu beenden. Dank einiger Medikamente geht es mir wieder ganz gut und ich habe auch wieder Freude am basteln gefunden. Vielleicht habt ihr mich ja noch nicht ganz vergessen <3. Ich würde mich freuen, wenn ihr mal wieder vorbeischaut.

Liebe Grüße Carola


Zum Anfang ganz simpel eine Geburtstagskarte. Ich kann leider nicht inken. Vielleicht hat ja jemand einen Tip, wie ich es besser hin bekomme.

Kommentare:

  1. Alles Gute wünsche ich dir!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  2. Moin Carola,
    ach Mensch, da hast du ja ziemlich viel hinter dir. Ich dachte schon, du hast deinen Blog aufgegeben, so wie ich meinen gerade. Deshalb hatte ich mich hier schon als Leser ausgetragen. Das habe ich schnell geändert.
    Ich freue mich sehr, wieder von dir zu lesen und besonders freue ich mich, dass es dir wieder gut geht und wünsche dir von Herzen, dass das auch so bleibt. Fühl dich mal ganz fest umärmelt.
    Ein wundervolles Kärtchen hast du mitgebracht. Das Inken ist dir doch super gelungen. Jeder macht das ja anders. Ich nehme dafür immer ein Fingerschwämmchen.
    So, ich bin dann erstmal wieder weg. Wollte dich aber unbedingt wissen lassen, dass ich nicht aus der Welt bin. Kommenieren kann ich ja auch ohne Blog, es ist aber entspannter, da es mir den Druck nimmt. Ich schreibe eben nur, wenn ich Zeit und Lust habe.
    Hab´ noch einen schönen Abend, liebe Carola.
    Ganz liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Carola,
    wie schön, daß Du Deine Situation drehen konntest. Das Basteln hilft hoffentlich dabei, daß es so bleibt.

    Hier habe ich ein schönes Video gefunden, wo Du das mit dem Inken sehen kannst: http://www.splitcoaststampers.com/resources/tutorials/sponging/

    Eventuell hilft es ja?

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Freut mich ganz, ganz sehr, daß Du wieder etwas auf Deinem Blog zeigst !Und gleich eine so schöne Karte, deren Farbstellung und Zusammenstellung mir sehr gefällt.
    LG Else

    AntwortenLöschen
  5. Warum glaubst du, dass du nicht inken kannst? Schaut doch gut aus! Ich seh da keinen Fehler.....
    Deine Karte finde ich toll und ich finde es schön, dass du Hilfe für dich selbst annimmst - eine tolle Enscheidung! Kopf hoch und viel Spaß am Hobby - du hast da einen guten Weg eingeschlagen....
    Herzliche Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Carola,
    schön, dass es Dir wieder etwas besser geht und Du etwas Ablenkung beim Basteln findest. Kreativ sein ist eine gute Therapie! Aussenstehenden fehlt bei Depressionen meist das Verständnis und das nötige Fingerspitzengefühl. Wichtig ist, dass Du Hilfe gesucht und die richtigen Medikamente gefunden hast. Das Leben ist so schön, auch wenn mal nicht alles rund läuft. Man muss nicht immer perfekt funktionieren! Dein Kärtchen ist toll geworden und auch ich finde, dass das mit dem Inken doch super geklappt hat. Inken ist doch nichts weiter, als das Wischen der Kanten mit einem Schwämmchen oder dem Stempelkissen und genau das hast Du gemacht.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Kreativ sein
    Birgit

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen netten Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...